Phayo, Franche-Compte, Elounda, Jum

Switzerland- The Finishing Line- Not!

Switzerland

Just a whiff of the homeland for us.

It’s not like our adventure is put on hold here. When the familiar bounces back with an exotic flourish, raises eyebrows and sometimes voices, provokes tears of joy and of frustration, then that’s part of the journey, (if not the destination……….).

I’m re-honing my nursing skills here and M. is busy keeping me fed with fresh SALADS here

Salad Cravings

First view of new family member Amélie-Louise, sharing with family and friends- that’s home.

4 Responses to Switzerland- The Finishing Line- Not!

  1. Liebe Regina
    Ich hoffe, dass es Dir sehr gut geht. Ich bin heute morgen im Asylzentrum am Flughafen Zürich.Bei uns im Momment ist es ruhig und schön. Ich stimme zu wie Du sagst. SHARING WITH FAMILY AND FRIENDS-THAT IST HOME
    Herzliche Grüsse
    Yeonhwa

  2. Liebe Regine Schwingen ist nicht so mein Ding. Beim letzten kantonale Schwingfest in Wolhusen wurde ich eingeladen. Geblieben sind mir nur die Reihen Männer am Rand des Festplatzes, die in die Wiese und den Wald gepinkelt haben. Wie wird das in Burgdorf ausgehen mit 100000 Zuschauer, davon 75’000 biertrinkende Männer? Hoffentlich verirrt sich kein Schwinger auf dise website, sonst gibt’s Ärger mit den bösen Buben und ich bin zwar ein intellektueller Gigant, aber ein schmächtiges Bürschlein.

    • Yep, you’re going live, aus Rücksicht auf die aufgewühlten Bösen mit 30 Tagen Verspätung…. Im Ernst, meine Site verschluckt Kommentare?!

Please Post Your Comments & Reviews

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*